Call and Whatsapp +989174257008 - Email: info@irantravelingcenter.com
Iran Resise Touren
Duration: 15 Tagen
Location: Teheran, Hamadan, Kermanschah, Dezful, Ahwaz, Schiras, Yazd, Isfahan,
Price: Auf Nachfrage

Inquiry & Book Now!

(required)

 

1. Tag

– Ankunft am Imam-Khomeini-Flughafen Teheran (IKIA)

– Treffen mit dem Fremdenführer, Fahrt zum Hotel, Ankommen, Erholen

In Abhängigkeit der Ankunftszeit kann es an diesem Tag noch eine Besichtigung in Teheran geben.

Übernachtung: Teheran

2. Tag

– Besichtigungen in Teheran:

• Golestan-Palast (UNESCO Weltkulturerbe)

• Nationalmuseum

• Schatzkammer und Juweliermuseum oder Teppichmuseum

Übernachtung: Teheran

3. Tag

– Fahrt nach Hamadan (historischer Name: Ekbatana)

– unterwegs Zwischenstopp und Besichtigung:

• Freitagsmoschee in Saveh

– Weiterfahrt nach Hamadan, dort Besichtigungen:

• Gandschname (in Felsen gemeißelte Keilschrifttafeln)

• das Mausoleum von Esther und Mordechai

• Spaziergang durch’s Stadtzentrum

Übernachtung: Hamadan

4. Tag

– Besichtigungen in Hamadan:

• Reste der alten Stadt Ekbatana

• Gonbad-e Alavian (Seldschuken-Grabstätte)

– Fahrt nach Kermanschah

– unterwegs Zwischenstopps und Besichtigungen:

• Ruinen des Anahita-Tempels in Kangavar

• Taq-e Bostan (Sassanidische Felsreliefs)

• UNESCO-Weltkulturerbestätte Bisotun (Felsreliefs, Inschriften, Karawanserei)

Übernachtung: Kermanschah

5. Tag

– Besichtigung in Kermanschah:

• Tekiyeh Moaven-ol-Molk (Tekiyeh ist ein Gebäude, in dem die Schiiten sich versammeln, um Imam Hosseins und seines Todes zu gedenken.)

– Fahrt nach Dezful

• Besichtigung der Dezfuler Brücken und

Wassermühlen

Übernachtung: Dezful

6. Tag

– Fahrt nach Schusch (historischer Name: Susa)

– Besichtigungen in und um Schusch:

• Tschogha Zanbil Ziggurat (UNESCO Weltkulturerbe)

• Mausoleum des Propheten Daniel

• Apadana (Palast von Dareios I.)

Schusch Museum

– Fahrt nach Schuschtar

– Besichtigungen in und um Schuschtar:

Wasserfälle und historische  Bewässerungsanlagen (UNESCO Weltkulturerbe)

Shadirvan (auch unter dem Namen Band-e Kaisar zu finden, antikes Stauwehr mit Bogenbrücke)

Band-e Mizan (antiker Staudamm)

– Fahrt nach Ahwaz ins Hotel

Übernachtung: Ahwaz

7. Tag

– Fahrt nach Schiras

– unterwegs Zwischenstopps und Besichtigungen:

Bischapur Museum

Tang-e Chogan (Sassanidische Felsreliefs und Inschriften)

Übernachtung: Schiras

8. Tag

– Besichtigungen in Schiras:

Nasir-ol-Molk-Moschee

Narandschestan-Garten

Saadi-Mausoleum

Hafis-Mausoleum

Vakil-Basar und Saraye-Moshir

Schrein des Seyyed Aladin

Übernachtung: Schiras

9. Tag

– Besichtigungen außerhalb von Schiras:

• Persepolis (UNESCO Weltkulturerbe)

• Naqsh-e-Rostam (Archäologische Stätte, Felsreliefs)

Koran-Tor und Aussicht über die Stadt Schiras vom Khaju-Kermani-Mausoleum

Übernachtung: Schiras

10. Tag

– Fahrt nach Yazd

– unterwegs Zwischenstopps und Besichtigungen:

• Pasargadae und Grab von Kyros II. (UNESCO Weltkulturerbe)

Yachtschal (traditionelles Kühlhaus) in Abarkuh

4500 Jahre alte Zypresse in Abarkuh

• Gonbad-e-Ali (Seldschuken-Grabstätte)

Übernachtung: Yazd

11. Tag

– Besichtigungen in Yazd:

Türme des Schweigens

Freitagsmoschee

altes Stadtviertel Fahadan

Zoroastrischer Feuertempel Varahram

Dowlat-Abad-Garten (einer der 9 Persischen Gärten mit UNESCO Weltkulturerbe-Status)

Basar-Komplex

Wassermuseum

Amir-Chaqmaq-Tekiyeh

Übernachtung: Yazd

12. Tag

– Fahrt nach Meybod, dort Besichtigungen:

Schloss Narin

Karawanserei

Yachtschal

Taubenturm

Kurierhaus Chapar Khaneh

– Weiterfahrt nach Nain, dort Besichtigung:

Freitagsmoschee

– Weiterfahrt nach Isfahan, dort Besichtigung:

Brücke Si-o-Se-Pol (33-Bogen-Brücke)

Chadschu-Brücke

Übernachtung: Isfahan

13. Tag

– Besichtigungen in Isfahan:

Tschehel-Sotun-Palast (Palast der 40 Säulen)

Imam-Khomeini-Moschee

Naghsh-e-Jahan-Platz (UNESCO Weltkulturerbe)

Scheich-Lotfollah-Moschee

Ali-Qapu-Palast

Hascht-Behescht-Palast

Qeysariyeh-Basar

Werkstätten des traditionellen Kunsthandwerks

Übernachtung: Isfahan

14. Tag

– Besichtigungen in Isfahan:

Vank-Kathedrale

Armenisches Viertel Jolfa

– Fahrt nach Kaschan, dort Besichtigungen:

• Haus Tabatabai

• Sultan-Amir-Ahmad-Badehaus

historische Stadtmauer

Fin-Garten (einer der 9 Persischen Gärten mit UNESCO Weltkulturerbe-Status)

– Weiterfahrt nach Qom, dort Besichtigung:

Schrein der Fatima Masuma

– Weiterfahrt nach Teheran

Übernachtung: Teheran

15. Tag

– Fahrt zum Imam-Khomeini-Flughafen, Abreise